Der Kl3ckx, der war es nicht …


… gestern Nacht schaute ich noch mal auf die Banliste und dachte so bei mir: „Oha, da dreht ein Admin durch.“.

Als ich dann den Server sah musste ich doch etwas schmunzeln. Das war niemals Kl3ckx. So laienhaft und schlecht hätte er es nicht gemacht.
Wenn er so gewesen wäre, hätte er es richtig krachen lassen. Dank der Backups war die Sache dann aber auch ziemlich schnell gegessen.

Auch die Äußerungen von einigen anderen Spielern sind bitte nicht Ernst zunehmen. Ihre Accounts waren auch betroffen. 🙁

Was war passiert:

Wir betreiben ein Bungee Netzwerk. Bei diesem joinen die Spieler uber den Proxy der auf Online:true gestellt ist. Jeder einzelne Unterserver muss allerdings auf Online:false gestellt sein. Sonst funktioniert das Ganze nicht.
Leider hatte ich aber bei einem Test vergessen, den Port eines Unterservers wieder zu schließen, so dass man diesen in ein cracked Netzwerk einbinden und so auf den Unterserver joinen  konnte.

Menschliches Versagen meinerseits also 🙁 Ein dickes Sorry an die Spieler, die es in diesem Moment getroffen hat und auch an Kl3ckx. Das erste Mal seit 4 Jahren. Und vielleicht auch nicht das letzte Mal. Die Spinner mit den kleinen Pe***** haben es halt nicht drauf und denken, so zu Helden zu werden.
Aber er wächst dadurch auch nicht =:o)